HOTAPI

Die allgemeine Hotelschnittstelle für Hotline, Hotel.Profi, SIHOT, Infor, HS3, ibelsa.rooms, 3RPMS, Citadel und Guestline.

Vorteile:

  • Buchen aus dem Kassensystem direkt auf das Zimmer des Gastes.
  • Übermittlung aller Rechnungspositionen an Ihr PMS.
  • Verfügbar in Verbindung mit ausgewählten PMS, siehe FAQ.

Die wichtigsten Fragen und Vorbereitungen:

Frage Antwort
Wer veranlasst das Mapping? Das Mapping kann auf beiden Seiten erfolgen, es wird jedoch ein Auftrag benötigt - bitte nehmen Sie Kontakt zu Ihrem gastronovi Berater auf.
Können mehrere Paymasterkonten angesprochen werden? Nein.
Ist das Auslesen aktueller Gäste im PMS und die Anzeige im Kassensystem möglich? Ja, es gibt die Möglichkeit einer expliziten Suche nach Zimmernummern (Keine Anzeige aller Gäste auf einen Blick).
Kann ich Rechnungen aus der Kasse auf das Zimmer bzw. die Gäste / virtuelle Konten buchen? Ja (Die Vollständigkeit der Daten wird soweit wie vom PMS verarbeitbar geliefert).
Ist die Übertragung aller Rechnungen aus der Kasse - unabhängig von der Zahlart - möglich? Ja.
Findet eine Übermittlung des kumulierten Tagesberichts sowie von Schichtberichten aus der Kasse statt? Nein.

Achtung Sonderzeichen: Diese könnten dazu führen, dass ein Verkauf nicht an SIHOT übertragen wird. Um diesem Szenario vorzubeugen, werden alle außer die folgenden Sonderzeichen vor der Übertragung an SIHOT entfernt:

  • a-z
  • A-Z
  • 0-9
  • Leerzeichen
  • ßÀÁÂÃÄÇÈÉÊËÌÍÎÏÑÒÓÔÕÖÙÚÛÜàáâãäçèéêëìíîïñòóôõöùúûü - <>.,+-_°!"&/()?`´|@'\

Einstellungen rund um die HOTAPI Schnittstelle

Bitte beachten Sie, dass nach Einrichtung der Integration auch die entsprechende Zahlungsart in den Kasseneinstellungen von gastronovi Office aktiviert werden muss: Zahlungsart hinzufügen

HINWEIS FÜR AUT: Da auf der Rechnung sowohl der Titel "Rechnung" sowie die enthaltene UST aufgeführt sind, ergibt sich laut des österreichischen Gesetzes eine doppelte Abfuhrpflicht der UST. Als Lösung könnte dienen, bei der Zahlungsart der Zusatztext "gilt nicht für Umsatzsteuerzwecke" ergänzt werden, um die doppelte Abfuhrpflicht auzuschließen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Hilfreich?

Ja Nein
Die Informationen sind allgemeiner Art und stellen keine Rechtsberatung dar. Das Supportportal erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Änderungen bleiben ohne Vorankündigung jederzeit vorbehalten. Es wird an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass die ausschließliche Verwendung der männlichen Form geschlechtsunabhängig verstanden werden soll.