Erste Schritte

Um den Start mit dem Kassensystem so reibungslos wie möglich zu gestalten, ist eine Beschäftigung mit den kommenden Themen unverzichtbar. Auf den folgenden Seiten werden alle notwendigen Schritte detailliert aufgreifen.

Welche Hardware möchten Sie nutzen?

Sie haben die Möglichkeit, mittels unserer gastronovi Starterpakete , alle Geräte in der nötigen Konfiguration direkt von uns zu erhalten. Generell haben Sie die Freiheit zu wählen, mit welcher Hardware Sie arbeiten möchten. Sie können diese sowohl separat beziehen als auch unsere sofort einsatzbereiten Geräte nutzen.

Bitte beachten Sie immer die Mindestvoraussetzungen für die Hardware.

Internetzugang und die Netzwerkstruktur klären

Das gastronovi Office System ist eine cloudbasierte Lösung, ein stabiles Netzwerk vor Ort ist deswegen unumgänglich. Auch hier entscheiden Sie selbst, ob Sie unsere Dienstleistung in Anspruch nehmen möchten oder das System mithilfe Ihres eigenen Technikers aufsetzen. Für einen optimalen Betrieb empfehlen wir einen Breitbandanschluss (z.B. DSL) von min. 2 Mbit/s (2.000 kBit/s).

Zugangsdaten zu gastronovi Office

Nach Vertragsabschluss mit gastronovi Office erhalten Sie Ihre Zugangsdaten zum System. Zum einen den Benutzernamen, welcher Ihre eindeutige Kennung im System darstellt. Über Benutzernamen lassen sich im System einzelne Vorgänge prüfen und nachvollziehen. Zum anderen erhalten Sie Ihr Passwort, welches Sie jederzeit ändern können. Mit diesen Zugangsdaten können Sie sich von überall im System anmelden. Mit welchem Betriebssystem Sie arbeiten möchten, liegt bei Ihnen, egal ob Microsoft Windows, Linux oder macOS – gastronovi Office benötigt für die Nutzung lediglich einen Browser (Safari, Google Chrome oder Opera). Für mobile Endgeräte steht Ihnen sowohl für iOS als auch Android eine App zur Verfügung.

Anmeldung im back Office Anmeldung im front Office

Richten Sie Ihr System ein

Sie haben Ihre Hardware und Ihre Zugangsdaten? Nun richten Sie Ihr System so ein, dass es Sie in Ihrem täglichen Geschäft optimal unterstützt. Hierzu ein paar Tipps, welche Dokumente oder Infomationen Sie dazu benötigen:

  • Haben Sie Ihre aktuellen Speise- und Getränkekarten vorliegen?
  • Bieten Sie eventuell zusätzliche Speisen und Getränke auf Angebotstafeln an?
  • Welche Zahlungsmittel und welche Gutscheine und Rabatte dürfen bei Ihnen genutzt werden?
  • Welche Mitarbeiter sollen Zugang zu gastronovi Office bekommen?
  • Haben Sie den aktuellen Kontenrahmen von Ihrem Steuerberater vorliegen?

Je besser Sie vorbereitet Sie sind, umso reibungsloser gelingt Ihnen der Start!

Hier kommen Sie zur Einrichtung

Offline-Modus

Die gastronovi Software ist eine Cloud-Lösung, die eine Internetverbindung benötigt, um im vollen Umfang zu arbeiten. Sollte es jedoch doch einmal zu Verbindungsproblemen oder Internetausfällen kommen, dann greift der Offline-Modus und Sie können trotzdem weiterarbeiten. Anbei finden Sie einen Überblick über alle wichtigen Informationen rund um den Offline-Modus und wie Sie damit arbeiten können, verpackt in Fragen und den entsprechenden Antworten.

Wenn die (Internet-)Verbindung ausfällt greift der Offline-Modus. In einem solchem Fall wird der Statusbalken (Cloud-Symbol / Wolke) oben links rot und es wird ein Hinweis eingeblendet. Beachten Sie bitte die Hinweise und bestätigen Sie das Info-Fenster.

Szenario 1: Das lokale Netzwerk fällt aus

Laden Sie die Seite nicht neu!

Arbeiten Sie nicht geräteübergreifend!

Szenario 2: Probleme seitens gastronovi

Laden Sie die Seite nicht neu!

Arbeiten Sie nicht geräteübergreifend!

Der Offline-Modus greift in dem Fall, dass die Verbindung zu gastronovi Office nicht hergestellt werden kann und sollte nicht absichtlich herbeigeführt werden. Denken Sie bitte daran, dass das System im Offline-Modus nur eingeschränkt funktioniert und eine dauerhafte Nutzung des Offline-Modus zu Problemen führen könnte, vor allem hinsichtlich des übergreifenden Arbeiten. Geschweige denn, dass einige Funktionen gar nicht nutzbar sind.

  • Schicht beginnen & beenden
  • übergreifendes Arbeiten
  • Nutzung des Küchenmonitors
  • Tischreservierung
  • Verkauf und Annahme von Kundenkarten

Die Sychronisierung wird während des Offline-Modus unterbunden und alle getätigten Vorgänge werden gesammelt und nachsychronisiert, sobald die Verbindung wieder hergestellt wird. (Im Statusbalken (Cloud-Symbol / Wolke) oben links rot wird die Anzahl der Vorgänge erfasst, die im Offline-Modus durchgeführt wurden.)

Sollten ihr Kerngeschäft auf einen der Punkte ausgerichtet sein, empfehlen wir den Einsatz eines zweiten Internetanschlusses, der Sie absichert, falls Ihr primärer Anschluss ausfällt. Dazu können Sie sich gerne an Ihren persönlichen Ansprechpartner oder allgemein an unseren Vertrieb wenden (vertrieb@gastronovi.com).

Sobald die (Internet-)Verbindung wieder hergestellt wurde, wird der Statusbalken (Cloud-Symbol / Wolke) oben links grün und es wird erneut ein Hinweis eingeblendet. Alle im Offline-Modus vorgenommenen Aktivitäten werden anschließend mit sämtlichen Geräten synchronisiert und Sie können weiterarbeiten.

Hinweis nach erfolgreicher Verbindung

Wir bieten Ihnen eine Übersichtsseite an, auf der Sie jederzeit den Status aller Verbindungen, die gastronovi betreffen, einsehen können. (Probleme in Ihrem lokalen Netzwerk sind davon ausgeschlossen.) Auf der Seite können Sie live einsehen, ob Störungen vorliegen und um was für Störungen es sich handelt. Zusätzlich können Sie sämtliche Störungen der Vergangenheit überprüfen und so nachvollziehen, warum es eventuell zu Fehlern kam.

Rufen Sie die Seite direkt über https://status.gastronovi.com/ auf oder rufen Sie diese direkt im front Office auf.

Hilfreich?

Ja Nein
Änderungen der Software und Spezifikationen bleiben ohne Vorankündigung jederzeit vorbehalten.