Manager

Als Manager möchten Sie natürlich wissen, wie erfolgreich das Bestellsystem bei Ihnen im Betrieb ist. Dazu können Sie sich individuelle Kennzahlen konfigurieren und diese anhand von Dashboards auf der Startseite platzieren.

Wie kann ich einen work around für den Room-Service schaffen?

Ihre Hotelgäste können auch aus dem Zimmer heraus Speisen und Getränke bestellen. Folgende Einstellungen und Maßnahmen sind dazu nötig.

  1. Legen Sie alle Hotelzimmer als Tische im Tischplan an - Tisch anlegen
  2. Aktivieren Sie die Vor-Ort-Bestellung - Vor-Ort-Bestellung aktivieren
  3. Aktiveren Sie Speisekarten für die Vor-Ort-Bestellung - Speisekarten freigeben
  4. Exportieren und drucken Sie die Tischcodes - Tischcodes drucken
  5. Legen Sie die Tischcode in Ihre Gästemappe, bilden Sie den QR-Code auf den Zimmerfernseher ab oder nutzen Sie das Zimmer-Tablet umd binden dort direkt das Widget ein.

Es wird kein Abgleich zwischen Hotelsoftware (z.b. Ibelsa, Protel usw.) durchgeführt Es wird kein automatischer Rechnungsabschluss des Verkaufs abgewickelt, somit steht dem Gast frei in allen aktiverten Zahlungsarten zu bezahlen. Es wird nicht nach Kontaktdaten des Gastes gefragt

Wie kann ich die Online verkauften Gutscheine oder die aufgeladenen Kundenkarten einsehen?

Sie haben die Möglichkeit diese in den Verkäufen oder auch in den Kunden- und Rabattkarten zu sehen.

Die Umsätze von online aufgeladenen Gutscheinen fließen in die erste Hauptkostenstelle.

Kennzahlen

Über selbst definierte Dashboards, auf denen sich Ihre Kennzahlen live aktualisieren, haben Sie Ihre Kennzahlen im front Office jederzeit im Blick. Die Konfiguration dieser Dashboards findet im back Office statt - Kennzahlen und Dashboards einrichten.

Über folgende Wege können Sie sich Auswertungen anzeigen lassen:

Im folgenden Beispiel wird Ihnen die Erstellung einer nützlichen Kennzahl für das Modul Bestellsystem beschrieben:

Online-Bestellungen im Verhältnis zum generellen Umsatz

  1. Erstellen Sie eine neue Kennzahl.
  2. Als Hauptwert wählen Sie "Verkaufspositionen - Umsatz".
  3. Setzen Sie über die Lupe den Auswahlfilter bei "Online-Bestellung" auf Ja.
  4. Bestimmen Sie einen Vergleich, zum Beispiel zum Wert "Verkäufe nach Umsatz".
  5. Speichern Sie die Kennzahl ab.

Eine Übersicht über alle Einstellungsmöglichkeiten gibt es hier.

Hilfreich?

Ja Nein
Änderungen der Software und Spezifikationen bleiben ohne Vorankündigung jederzeit vorbehalten.