Einrichtung

Die grundlegende Systemstruktur wird für Sie angelegt. Das heißt, dass Sie eine Zentrale mit darunter liegenden Filialen bekommen. Sie entscheiden, welche Daten Sie zentral vererben möchten und welche Daten in den einzelnen Filialen erfasst werden sollen.

Benutzerrechte

Bei Einrichtung legen Sie fest, wer Zugriff auf die Zentrale haben soll und somit die Vererbung von Daten auf die einzelnen Betriebe durchführen kann. Auch in der Zentrale werden Benutzer über Rollen eingebunden und mit Rechten versehen. Steuern Sie je nach weiteren Modulen gezielt, wer auf welcher Ebene Änderungen oder Einstellungen vornehmen darf.

Bitte beachten Sie, dass nach Freischaltung von weiteren Modulen bzw. Änderungen an den Benutzerrechten involvierte Benutzer sich ab- und wieder anmelden müssen, damit die aktualisierten Rechte systemseitig Anwendung finden.

Zentrale Nutzung der Kundeninformationen

Für eine optimale Verwaltung Ihrer Kunden-Datensätze und zur Vermeidung von Doppelungen können Sie diese zentral nutzen. Das heißt, egal in welchem Ihrer Betriebe ein Kunde angelegt wird, steht Ihnen der Datensatz in sämtlichen Filialen zur Verfügung.

Kundenkarten zentral verwalten

Im Zusammenhang mit dem Modul Kundenbindung haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, auch Kunden- und Rabattkarten übergreifend zu nutzen. Dies können Sie aktivieren, indem Sie, wie zuvor beschrieben, in der Filiale und in der Zentrale die zentrale Kundenverwaltung aktivieren. Wenn Sie eine Kundenkarte in der Filiale anlegen, sehen Sie diese auch in der Zentrale.

Hilfreich?

Ja Nein