Service

Als Servicemitarbeiter können Sie im front Office einfach und schnell Zutaten einer Einkaufsliste hinzufügen. Über den ganzen Tag verteilt und unabhängig vom Lieferanten können Positionen ergänzt werden. Am Ende des Tages kann der Einkaufszettel auf die Lieferanten aufgeteilt und die Bestellung versendet werden.

Sollten Sie für gewisse Funktionen nicht die passenden Rechte haben, sprechen Sie mit Ihrem Vorgesetzten.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich bei Freischaltung von weiteren Modulen bzw. Änderungen an Ihren Benutzerrechten mit Ihrem Benutzer ab- und wieder anmelden müssen, damit Ihre aktualisierten Rechte systemseitig Anwendung finden.

Um einen Einkauf zu tätigen, müssen Sie diesen vorab anlegen. Hier können Sie dann weitere Informationen hinzufügen oder auch eine Einkaufsvorlage nutzen.

Um einen bestimmten Einkauf schneller zu finden, können Sie diesen suchen.

Ein bereits angelegter und noch nicht gesendeter Einkauf kann jederzeit verändert werden.

Je nach Einkaufsstatus werden Ihnen die verschiedenen Phasen in unterschiedlichen Farben dargestellt.

Bevor Sie einen Einkauf auslösen können, müssen Sie diesem Zutaten hinzufügen.

Um in der Vielzahl der Zutaten schneller und gezielter eine zu finden, können Sie innerhalb der Liste nach einzelnen Zutaten suchen.

Alle hinzugefügten Zutaten können ergänzt, bearbeitet oder auch entfernt werden.

Die erstellte Einkaufliste kann einen oder mehrere Lieferanten enthalten. Um die Bestellung final auszulösen, müssen Sie diese auf die jeweiligen Lieferanten aufteilen.

Wenn alle Positionen für den Einkauf erfasst worden sind, kann der Einkauf abgesendet werden.

Nach der Bestellung muss der Einkauf angenommen werden. Bevor Sie diesen Annehmen können Änderungen oder Abweichungen hinzugefügt werden. Z.B. Mengen- oder Preisanpassungen.

Hilfreich?

Ja Nein