Anwendung des Felds "Menge" (Rezepte)

Frage/Problem

Was wäre ein klassisches Anwendungsbeispiel für das Feld Menge in den Rezepten? Und was bringt mir das?

Antwort/Lösung

Im Unterschied zum geläufigeren Feld Mengenbeschreibung kann das Feld Menge auch in den Statistiken ausgegeben werden. Daraus ergibt sich dann entsprechend auch die Anwendung. Nehmen wir als klassisches Beispiel den Wein, der oft in verschiedenen Größen verkauft wird, also z.B. 0,1l, 0,2l und 0,75l. Werden diese Werte in das jeweilige Feld Menge im jeweiligen Rezept eingetragen, lässt sich über die Statistik ein kumulierter Wert für die gesamte Menge an verkauftem Wein pro Rezept erstellen, sodass gezielter ausgewertet werden kann. ("Wie viel Liter eines bestimmten Weins habe ich verkauft?").

Quick-Info (tl;dr)

  • das Feld Menge kann in den Statistiken ausgegeben werden (kumuliert)
  • das Feld Mengenbeschreibung wird nicht berücksichtigt in den Statistiken
  • Auskunft über die gesamte, verkaufte Menge (z.B. verkaufter Wein in Litern)
  • "Wie viel Liter eines bestimmten Weins habe ich verkauft?"

Hilfreich?

Ja Nein
Änderungen der Software und Spezifikationen bleiben ohne Vorankündigung jederzeit vorbehalten.