Integrationen - Protel - Rechnungsrabatte, Positionsrabatte, Rabatte in Protel, Buchhaltung, Steuerabrechnung

Frage/Problem

Wie werden Rechnungsrabatte berechnet und an Protel übergeben?

Antwort/Lösung

Da die Protel-Integration uns leider keine Möglichkeit bietet, Rechnungsrabatte sauber zu übergeben, wurde, in Absprache mit der Protel-Entwicklung, die anteilige Anrechnung auf die normalen Positionen programmiert. Dennoch mindert sich der Erlös in den Warenguppen.

Zusammenfassend und zum Verständnis: In Protel wird durch eine Programmierung der durch einen Rabatt geminderte Erlös in den Warengruppen ausgegeben, Rabatte werden nicht übergeben. Sonst sind Rechnungsrabatte als solche positionsungebunden und wirken sich nicht erlösmindernd auf die betroffenen Warengruppen aus. Es gilt also:

  • Alle Rabatte werden immer auf die Warengruppen angerechnet.
  • Rechnungsrabatte werden anteilig angerechnet.
  • Positionsrabatte werden (sowieso) auf die jeweilige Position angerechnet.

Bei unserem Buchhaltungsexport wiederum, gilt:

  • Rechnungsrabatt wirken sich erlösmindernd auf ein Gegenkonto (Warengruppe) aus, außer der Rabatt hat eine eigene Kontonummer.

Damit ist festzuhalten, dass definitiv die Steuerabrechnungen sowohl in gastronovi als auch in Protel identisch sein sollten. Wir aber eine individuelle Lösung schaffen mussten, damit dies auch gewährleistet wird. Der Z-Bericht hat nichts mit den Zahlen für Protel zu tun und ist kein Vergleichswert.

Quick-Info (tl;dr)

  • Rechnungsrabatte können nicht sauber an Protel übergeben werden
  • individuell entwickelte Lösung geschaffen in Absprache mit der Protel-Entwicklung
  • anteilige Berechnung von Rechnungsrabatten auf normale Positionen
  • Unterschiede in der Berechnung, jedoch buchhalterisch identische Steuerabrechnungen

Hilfreich?

Ja Nein
Änderungen der Software und Spezifikationen bleiben ohne Vorankündigung jederzeit vorbehalten.