Kundenbindung - Kundenkarten - Nullstellung eines Accounts, Umgang mit Kundenkarten

Frage/Problem:

Was ist bei der Nullstellung eines Accounts zu beachten, in dem bereits Kundenkarten aufgeladen wurden?

Antwort/Lösung:

Wird eine Nullstellung durchgeführt, bleiben alle Kundenkarten erhalten. Lediglich die Transaktionen auf den Kundenkarten werden entfernt, das Guthaben bleibt jedoch unberührt von der Nullstellung und damit erhalten.

Sollten Kundenkarten zu Testzwecken oder ähnlichem aufgeladen worden sein, müssen diese vor der Nullstellung entladen werden. Geschieht das nicht, werden diese Kundenkarten unbrauchbar oder müssen im realen Betrieb entladen werden. (Das wiederum bringt reale Umsätze mit sich, die buchhalterisch manuell korrigiert werden können/sollten.)

Quick-Info (tl;dr)

  • Kundenkarten bleiben bei der Nullstellung erhalten, inkl. Guthaben
  • sämtliche Transaktionen werden entfernt
  • aufgeladene Kundenkarten sollten vor der Nullstellung entladen werden
  • Karten werden sonst unbrauchbar oder müssen im realen Betrieb entladen werden (generiert Umsätze, die buchhalterisch korrigiert werden können)

Hilfreich?

Ja Nein
Änderungen der Software und Spezifikationen bleiben ohne Vorankündigung jederzeit vorbehalten.