DSGVO-Export

Beim DSGVO-Export wird eine E-Mail mit einer ZIP-Datei versendet, der verschiedene Dateien mit jeweils vorhandenen Informationen zu Verkäufen etc. beigefügt sind.

  1. Navigieren Sie zu back Office Servieren -> Kundenkartei.
  2. Klicken Sie unter Kunden auf den Kunden, für den Sie den Export erstellen möchten.
  3. Auf der rechten Seite befindet sich der Reiter "Datenschutz”, hier klicken Sie unten auf DSGVO-Export .
  4. Tragen Sie die Empfänger-E-Mail-Adresse ein (Komma bei mehreren Empfängern) und bestätigen Sie die Identitätsprüfung.
  5. Klicken Sie auf E-Mail senden .

Dieser Reiter steht nur Benutzern mit entsprechender Berechtigung zur Verfügung. Vor Versand ist zudem unbedingt die Empfänger-Identität zu prüfen.

Hilfreich?

Ja Nein
Die Informationen sind allgemeiner Art und stellen keine Rechtsberatung dar. Das Supportportal erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Änderungen bleiben ohne Vorankündigung jederzeit vorbehalten. Es wird an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass die ausschließliche Verwendung der männlichen Form geschlechtsunabhängig verstanden werden soll.