Kostenstelle - Eigenschaften

Allgemeine Angaben

Feld Beschreibung Pflicht?
Seriennummer Eindeutige Seriennummer der Kostenstelle bzw. Abschlusskasse (nur gültig für die Hauptkostenstelle) -
Titel Bezeichnung der Kostenstelle, wird im front Office angezeigt.
PLU Identifikation der Kostenstelle, kann individuell befüllt werden. Kann für DATEV-Exporte als Ersatz der Kostenstellen-Bezeichnung genutzt werden. -
Rechnungsdrucker Der Rechnungsdrucker für die Kostenstelle. -
Oberkostenstelle Bei Auswahl einer Oberkostenstelle wird eine zugehörige Unterkostenstelle angelegt. Eine Z-Bericht-Erstellung findet nur für Oberkostenstellen statt, Unterkostenstellen dienen der internen Struktur innerhalb des Systems. -

Erweiterte Angaben

Feld Beschreibung Pflicht?
Zahlungsterminal Die Auswahl eines Kartenlesegeräts, welches der Kostenstelle als Standard zugewiesen wird. -
Server-IP Die IP-Adresse des lokalen Servers. -
Server-Port Der Port des lokalen Servers. -
Display-IP Die IP-Adresse des angeschlossenen Kundendisplays. -
Präsentationskanäle Die Auswahl eines Präsentationskanal für das Kundendisplay der Kostenstelle. -
Umfrage Die Auswahl einer Umfrage für die Rechnungsbons der Kostenstelle. -
Zahlungstext Ein Textfeld, welches bei unbezahlten Rechnungen Verwendung findet. -
Schnelles Kassieren Die Abbildung des Kassiervorgangs.* -
Tisch sofort öffnen Die Deaktivierung der Abfrage von Zusatzinformation beim Öffnen eines Tisches.* -
Revierschutz Aktivieren Sie diese Funktion, um geöffnete Tische für andere Benutzer zu blockieren und übergreifendes Arbeiten zu verhindern. -
Übergreifend Bei Aktivierung der Funktion werden den Benutzern die Vorgänge aller Schichten angezeigt und zur Bearbeitung freigegeben, bei einem Kassiervorgang werden Vorgänge in die eigene Schicht übertragen. -
Freie Parteien Auswahlliste zur Steuerung der Buchung über das + -Symbol: Buchung über Tische // Manuelle Nummerneingabe // ID-Scan zur Identifizierung von Vorgängen -
Personen erzwingen Aktivierung einer Personenanzahl-Zwangabfrage im Kassiervorgang. -
Gangabruf deaktiveren Deaktivierung des Gangabrufs. -
Keine Rechnung Deaktivierung des Rechnungsdruckes, kann über die Schaltfläche "Erw.” im Kassiervorgang verändert werden. -
Bewirtungsbeleg Nach der Aktivierung ist der Regler für die Erstellung des Bewirtungsbelegs standardmäßig aktiviert. -
Trinkgeld Nach der Aktivierung ist der Regler für das Trinkgeld im Zahlungsvorgang standardmäßig aktiviert. -
Stornos drucken Aktivieren Sie diese Funktion, um die Stornos auch auf dem Rechnungsdrucker auszugeben. -
Kiosk Standard Vorbelegung des Kassiervorgangs im Kioskverkauf (In- und Außer-Haus, In-Haus, Außer-Haus). -
Schichtunabhängige Z-Berichte Aktivieren Sie diese Funktion, um Z-Berichte ziehen zu können, obwohl noch offene Schichten bestehen. (Dieser Z-Bericht berücksichtigt alle aktuell geschlossenen Vorgänge.) -
Versteckt Aktivieren Sie diese Funktion, um die Kostenstelle in der Schichterstellung zu verstecken, bzw. nicht zum Auswählen bereitzustellen. -

Versteckte Spalten - Erst nach der Erstellung verfügbar

Feld Beschreibung Pflicht?
ID Die eindeutige Identifikationsnummer der Kostenstelle. Sie wird automatisch vom System vergeben. -
Zwischenbelegstext Ein Textfeld, welches bei Zwischenbelegen Verwendung findet. -
Credits verstecken Die Steuerung der Sichtbarkeit des gastronovi Office Vermerks auf Belegen. -
Warteschlange Steuerung der Warteschlangen-Funktion (Nur einzeln: Warteschlange pro einzelnem Rezept // Gesamtabfrage: Warteschlange pro Bestellzettel // Abfrage erzwingen: Zwangeingabe einer Warteschlangen-Nummer) -
Personen aufteilen Aktivieren Sie diese Funktion, um innerhalb eines Vorgangs die Aufteilung auf Personen zu ermöglichen. -
Aktiv Die Möglichkeit zur Deaktivierung einer Kostenstelle. -

Hilfreich?

Ja Nein
Die Informationen sind allgemeiner Art und stellen keine Rechtsberatung dar. Das Supportportal erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Änderungen bleiben ohne Vorankündigung jederzeit vorbehalten. Es wird an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass die ausschließliche Verwendung der männlichen Form geschlechtsunabhängig verstanden werden soll.